Sie sind hier:

  • Atlas Implantate

    Die Implantate mit Kugelkopf zur schnellen Prothesenverankerung

    Atlas ist das neue, sofort belastbare Titan-Schraubimplantat zur sofortigen Fixierung von Totalprothesen. Das Setzen benötigt nur eine Sitzung. Die Implantate können transgingival, d.h. ohne chirurgischen Eingriff platziert werden. Atlas ist sofort belastbar, die Prothese ist sofort nach dem Eingriff fixiert. Deshalb ist Atlas die ideale Lösung für den Problempatienten mit nicht haltender (UK-)Prothese.

    Atlas wird in der Prothese nicht durch die sonst üblichen Kunststoffmatrizen verankert. Die Fixierung der Prothese erfolgt durch eine weichbleibende Unterfütterung mit dem TUF-LINK Material, in das die Knopfanker-Retention direkt am Stuhl eingearbeitet wird. Die Unterfütterung kann herausnehmbar gestaltet werden und ist so für den Patienten leicht zu reinigen bzw. durch den Behandler einfach zu erneuern.

    Atlas ist die ideale und kostengünstige Lösung für den Prothesenträger, der einen besseren Komfort wünscht.

    In 4 Durchmessern von Ø 1.8 mm, 2.2 mm, 2.4 mm und 2,8 mm sowie mit den Gewindelängen 7 mm, 10 mm und 14 mm lieferbar.

  • MD Guide

    ... für punktgenaues Bohren!

    MD Guide bietet eine genial einfache Führung beim Bohren des Implantatbettes. Unterschiedlich breite Führungshülsen werden in mesio-distaler Richtung eingepasst und richten den Pilotbohrer akkurat und parallel aus. Das aufwändige Herstellen einer individuellen Schablone entfällt. MD Guide ist mit jedem Implantatsystem kompatibel. MD Guide Platzhalter fungieren als „virtueller Zahn und werden als Führung beim Setzen weiterer Bohrungen im Falle größerer zahnloser Bereiche genutzt.

Zum Seitenanfang